Licht am Ende des Tunnels!

von | Jul 19, 2018 | Barracudas, FLA

Wegen diversen Verletzungen und Urlaubsplanungen reisten wir am vergangenen Samstag mit einer Rumpftruppe neuerlich ins Happyland in Klosterneuburg.

Im ersten Spiel des Tages erwarteten uns im „Kellerduell“ die Spartans aus Wien. Im letzten Jahr noch ohne Idee deutlich unterlegen, mussten wir in diesem Spiel gewinnen, um den Abstieg noch irgendwie abwenden zu können. Dies dürften wir uns zu Herzen genommen haben, denn 4 TDs, 4 PATs und 3 INTs brachten den ersten Sieg der heurigen Saison – gegen 4 TDs und 2 PATs konnten wir uns knapp durchsetzen.

BAR : SPA – 28 : 26

Der erste Sieg dürfte einige Knoten gelöst haben, denn nach der Pause spielte die Offense gegen die DeLaSalle Saints groß auf. Die Unterstützung der wieder stark agierenden Defense war uns gewiss und so konnten wir eine unverhofft knappe Partie gegen den Tabellendritten gestalten. 6 TDs, 2 2-point-conversions, 1 PAT, 1 INT und 1 Sack bedeuteten am Ende ein hochverdientes Remis gegen 6 TDs und 5 PATs der Saints.

BAR : SAI – 41 : 41

Direkt im Anschluss stand gegen die Panthers der Spaß am Spiel im Vordergrund. Wahrscheinlich fehlte die notwendige Anspannung, um gegen die Grazer mehr herauszuholen. So schlossen wir den Spieltag mit 4 TDs, 3 PATs und 1 INT ab. Gegen 9 TDs und 6 PATs war das deutlich zu wenig.

PAN : BAR – 60 : 27

Der erste Sieg ist verbucht – glücklicherweise auch noch gegen den direkten Konkurrenten um die rote Laterne. Das unerwartete Unentschieden war besonders wichtig, denn sowohl die Barracudas als auch die Spartans halten jetzt bei einem Sieg und einem Unentschieden. Am nächsten Spieltag haben wir spielfrei, weshalb unsere sportliche Zukunft am allerletzten Gameday entschieden wird – womöglich im direkten Duell mit den Spartans….