Gameday 2

von | Mai 27, 2018 | Barracudas, FLA

Am Pfingstmontag luden die Vienna Constables auf dem gut gegossenen Sportplatz der Europaschule in Wiener Neustadt zum zweiten Spieltag der FLA-Saison 2018. Nach einigen Diskussionen der Offiziellen und dem Verfrachten des halben Beachvolleyballplatzes auf das Fußballfeld konnte es endlich losgehen.

Zunächst erwarteten uns die Vienna Vipers in Vollbesetzung. Unsere beste Leistung an diesem Spieltag war nicht genug für den ersten Sieg 2018. 5 TDs und eine 2-point-conversion waren zu wenig. Die Vipers entschieden das Spiel mit 7 TDs und 4 PATs für sich.
BAR : VIP – 32 : 46

Direkt im Anschluss war für uns gegen die Constables nicht viel zu holen – Ihre in der Offseason geholten Verstärkungen machten es für uns nicht leichter. Mehr als 3 TDs und 2 INTs konnten wir nicht verbuchen. Mit 8 TDs, 5 PATs und einer 2-point-conversion fuhren die Constables einen deutlichen Sieg ein.
CON : BAR – 55 : 18

Nach der Mittagspause bekamen wir es dann mit dem Aufsteiger aus der FLA2, den Honeybees, zu tun. Die letzte Begegnung im Rahmen der Relegation konnten wir noch für uns entscheiden. Dieses Mal lief aber alles anders. Die FLA-Neulinge waren perfekt auf uns eingestellt – vor allem an der Defense bissen wir uns die Zähne aus. Die dementsprechend magere Ausbeute: 1 TD und 2 Sacks. 4 TDs und 1 PAT der Honeybees bedeuteten die sechste Niederlage im sechsten Spiel der heurigen Saison.
HON : BAR – 25 : 6

Ratlosigkeit… Bis zum nächsten Spieltag haben wir 5 Wochen Zeit, um den “Wurm, der momentan drinnen ist”, zu identifizieren und abzulegen.