Gameday 2 FLA2

von | Mai 27, 2019 | Barracudas, FLA 2

Vergangenen Samstag luden die Constables zum zweiten Spieltag in der aktuellen FLA2-Saison nach Schwechat. Mit 2 Siegen aus den ersten zwei Spielen reisten wir bei sommerlichem Wetter zum Phoenix Sportplatz. Vielleicht ein bisschen zu selbstsicher…

 

Als erstes erwarteten uns die Stonefield Raptors – ein für uns unbeschriebenes Blatt, weil wir gegen die Wiener Neustädter bisher noch nicht gespielt haben. Vor allem die Defense der Niederösterreicher machte uns zu schaffen. Bis zur Halbzeit konnten wir dennoch einen Vorsprung von 10 Punkten herausspielen. Wieder einmal haben wir trotz eines solchen Vorteils den Gegner noch einmal herankommen lassen. Glücklicherweise konnten die Raptors mit ihrem letzten Ballbesitz keine Punkte mehr erzielen. Dank einer bärenstarken Defense konnten wir am Ende den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren.

 

BAR : RAP – 23 : 18
3 TDs, 2 Two-Point-Conv., 1 PAT; 2 Sacks, 1 INT

Direkt im Anschluss galt es, gegen die Bomb Graphics Stealing Foxes konzentriert und konsequent zu agieren. Vielleicht nahmen wir die Partie gegen die alten Bekannten – man trainiert ja auch auf demselben Platz – auf die leichte Schulter, denn schon nach etwa 10 Minuten lagen wir mit 3 Scores zurück. Eine abermals richtig stark spielende Defense hat uns dann aber zurück in die Spur gebracht. Die Foxes konnten nur mehr zwei TDs verbuchen, wohingegen wir fünfmal anschreiben konnten. Am Ende machte ein PAT den Unterschied aus und wir behielten äußerst knapp und auch ein bisschen glücklich die Oberhand.

BAR : FOX – 33 : 32
5 TDs, 3 PATs; 1 Sack, 2 INTs

Nach der anschließenden Pause trafen wir auf die Vienna Sentinels. Ob das Glück für diesen Tag schon aufgebraucht war, die Hitze uns zu sehr zugesetzt hat oder wir einfach zu unkonzentriert vorgegangen sind, lässt sich im Nachhinein schwer sagen. Jedenfalls waren die Sentinels an diesem Tag zu clever für uns. Wir lagen das gesamte Spiel hindurch zurück und in wichtigen Situationen fehlte das nötige Quäntchen Glück. Schlussendlich setzte es die erste Niederlage im Jahr 2019.

 

SEN : BAR – 27 : 19

3 TDs, 1 PAT; 1 INT

 

Vier Siege nach fünf Spielen klingt grundsätzlich gut, dennoch war die erste Niederlage vermeidbar. Vielleicht kam sie genau zum richtigen Zeitpunkt, um nicht zu überheblich zu agieren. Das Niveau in der FLA2 ist in den letzten Jahren jedenfalls deutlich gestiegen und es darf kein Kontrahent unterschätzt werden!