Ernüchternde Halbzeitbilanz

von | Jul 3, 2018 | Barracudas, FLA

Vergangenen Sonntag luden die DeLaSalle Saints zum 3. Spieltag auf den Platz des SV Donau im 22. Wiener Gemeindebezirk. Wir begannen gegen die Studs aus Graz. Wie fast schon üblich verschliefen wir den Beginn und trotzdem entwickelte sich – wie immer gegen die Studs – eine knappe Partie. Vor allem die Defense spielte sehr konzentriert und konsequent. Leider konnte die Offense nicht ganz mithalten. Am Ende entschied ein Extrapunkt für die Grazer. 3 TDs und 2 INTs unserer Units und 3 TDs und 1 PAT der Studs bedeuteten

BAR : STU – 18 : 19

 

Direkt im Anschluss erwarteten uns die Hausherren. Mit den Köpfen noch bei der knappen Niederlage im vorangegangenen Spiel wurden wir von den Saints überrollt. Vor allem der Offense gelang so gut wie nichts. Mit 1 TD und 1 INT konnten wir die Donaustädter nicht fordern. Ihre 8 TDs und 7 PATs besiegelten eine sehr deutliche Niederlage.

SAI : BAR – 55 : 6

 

Nach einer Pause von ungefähr einer Stunde legte sich die schlechte Stimmung und wir stellten uns den Panthers aus Graz. Bei der Mailüfterl-Bowl konnten wir gegen sie noch als Sieger vom Platz gehen. Doch die Grazer haben sich verstärkt und sich gut auf uns eingestellt. Trotz der besten Offense-Leistung des Tages schaute am Ende wieder eine Niederlage heraus. 6 TDs, 3 PATs, 2 Sacks und 1 INT waren zu wenig gegen 8 TDs und 4 PATs der Panthers.

BAR : PAN – 39 : 52

 

Nach 9 Spielen halten wir nun bei ebenso vielen Niederlagen. Sollte uns in der zweiten Saisonhälfte kein Leistungssprung gelingen, erwartet uns der schwere Gang in die zweite Liga. Dies abzuwenden sollte allen Barracudas ein Anliegen sein. Dementsprechend Trainingsbeteiligung steigern, gemeinsam an den Schwächen arbeiten und das nächste Mal besser machen…